Rücktritt Trainer der Ersten und 1.Virsitzender

Hallo zusammen,

ich möchte alle darüber in Kenntnis setzen, dass ich heute mit sofortiger Wirkung mein Amt als Trainer der ersten Mannschaft und des Vorsitzenden aus persönlichen Gründen niedergelegt habe.

Ich wünsche dem SC Muffendorf viel Glück und Erfolg und bedanke mich bei allen für die schönen Jahre.

Gruß

Alessandro Mannarella

Erste siegt nach schwacher ersten Halbzeit überlegen

Nach einer durchwachsenen Vorbereitung, zwei Spiele ohne Torwart, wollte man heute das erste Meisterschaftsspiel sicher für sich entscheiden. Von Anfang an dominierte man das Spiel, in dem der Gegner sehr tief stehend auf seine Konterchancen hoffte. Immer wieder kam der SC Muffendorf gefährlich vor das Godesberger Tor, konnte den Ball aber nicht im Netz unterbringen.

Erfolgreiches Ende für beide Muffendorfer Mannschaften im Saisonabschlussturnier auf eigenem Platz.

Mit überragenden 10 Punkten aus 4 Spielen konnten sich beide Teams überlegen von den Gegnern absetzen. Mit der selben Tordifferenz mußte am Ende ein mehr geschossenes Tor über Platz Eins entscheiden. Somit belegte Muffendorf 1 den ersten Platz, Muffendorf 2 Platz 2, Beuel mit 4 Punkten Platz 3, Friesdorf Platz 4 mit 2 Punkten und Wachtberg mit einem Punkt auf Platz 5.

Meister, Aufsteiger und ein großes Fragezeichen!

Sehr erfolgreicher Abschluss der Muffendorfer Senioren und ein großes Fragezeichen! Die Muffendorfer Senioren blicken auf ein sehr erfolgreiches Jahr zurück. Unsere neugegründete Zweite Mannschaft konnte sich direkt in ihrem ersten Jahr souverän an der Tabellenspitze behaupten und nach der Meisterschaft der Ersten im letzten Jahr eine erneute Krone nach Hause holen.

Trikotspende nach Malawi

Hallo Team Muffendorf,

Von einer schwachen Niederlage zu einem überragenden Sieg

Nach einem enttäuschenden Auswärtsspiel letzten Sonntag, wo wir in der letzten Minute das 3:2 hinnehmen mussten, hieß es heute gegen den überragenden Spitzenreiter aus Odendorf anzutreten. Ein Blick auf das Torverhältnis macht klar, dass die Jungs eiskalt im Abschluss sind. Mehr als doppelt so oft haben sie bereits den Ball ins gegnerische Tor befördert als der SC Muffendorf.

Senioren gewinnen und bleiben in Kontakt zur Spitze

Nach der dummen Niederlage im ersten Meisterschaftsspiel im neuen Jahr, konnten die ersten Senioren heute wieder punkten. Im Spitzenspiel gegen den GFV, bei eisiger Kälte auf heimischen Grund, blieb nach einem fairen aber intensiven Spiel der SC Muffendorf am Ende mit 2:1 der Sieger.

Siegesserie der ersten Mannschaft hält an

Im Nachholspiel gegen Galicia, aktuell Tabellenvorletzter, sollte beim gestrigen Flutlichtspiel ein Sieg her. In fast Vollbesetzung übernahm Muffendorf auch sofort das Spiel, ließ den Ball gut laufen und schob den Gegner weit zurück in die Defensive. Hiermit kamen unsere Mannen jedoch nicht gut zurecht. Bis zum 16er konnte gut kombiniert werden, aber weiter ging es leider nicht.

Erste und Zweite siegreich am Wochenende

Den Anfang machte unsere Zweite im Spitzenspiel gegen den Tabellenzweiten aus Swisttal. Verletzungsbedingt musste die Mannschaft auf einige Schlüsselspieler verzichten. Trotzdem übernahm Muffendorf schon von Anfang an das Spiel und gab dem Gegner wenig Raum. Bereits in der 7. Minute war es Kenau, der in den letzten Spielen viel Pech hatte, dieses Mal aber sicher zum 1:0 einnetzte.

Erste gewinnt zwei Spiele in Folge

Letzte Woche musste die Erste zuhause gegen Volmershoven antreten. Leider konnte der Gegner einer Spielverlegung nicht zustimmen und somit waren wir wiedermal auf die Hilfe der Zweiten angewiesen. Mit 11 Ausfällen in der Ersten mussten wir auf 4 Spieler der Zweiten zurück greifen. Da unsere Zweite aber auch brillante Spieler hat, sollte dies nicht weiter tragisch sein.

Inhalt abgleichen