Erste siegt nach schwacher ersten Halbzeit überlegen

Nach einer durchwachsenen Vorbereitung, zwei Spiele ohne Torwart, wollte man heute das erste Meisterschaftsspiel sicher für sich entscheiden. Von Anfang an dominierte man das Spiel, in dem der Gegner sehr tief stehend auf seine Konterchancen hoffte. Immer wieder kam der SC Muffendorf gefährlich vor das Godesberger Tor, konnte den Ball aber nicht im Netz unterbringen. Eine kleine Unachtsamkeit zum Ende des ersten Durchgangs und ein Fernschuss über den zu weit vorgerückten Torhüter brachte den Gegner unverdient in Führung.

In Halbzeit zwei konzentrierten sich die Spieler wieder und setzten das Gelernte der letzten Trainingseinheiten um und drehten das Spiel zum 5:1 Endstand. Wieder einmal zeigte sich, dass uns relativ schwache Gegner nicht liegen und wir weiter daran arbeiten müssen. Das Ergebnis soll aber erst mal reichen, um den zweiten Tabellenplatz zu belegen. Nächsten Sonntag müssen wir leider pausieren und können uns nur die anderen Ergebnisse anschauen. Gott sei dank sind dann übernächste Woche wieder alle Spieler am Start.